Indel-Software Highlights

Release 21.3.0

> lesen

UL 61800-5-1 Konformität

für GIN-SAC4 Servo-Drives

> lesen

Applikation

Kundenapplikation

Die Kundenapplikation enthält die maschinenspezifische Funktionalität der Software. Dieser Teil der Maschinensoftware wird in der Regel vom Kunden selbst implementiert. Bei Bedarf steht das Indel-Engineering gerne zur Seite.

Bei der Umsetzung der Maschinenabläufe steht dem Kunden das Indel McRobot Framework zur Verfügung. Es definiert die Architektur und das Design und bietet zahlreiche Klassen sowie fertige Bausteine für die Entwicklung der Maschinensoftware.

Zusätzlich zu dem von Indel bereitgestellten McRobot-Framework besteht die Möglichkeit, beliebige andere Bibliotheken einzubinden.

 

Flexibilität bei der Programmierung

Für die Erstellung der Applikationssoftware bietet die Entwicklungsumgebung von Indel das grösstmögliche Mass an Flexibilität. Der Anwendungscode kann direkt in das System integriert werden und hat somit uneingeschränkten und effizienten Zugriff auf die gesamte Funktionalität des Indel Steuerungssystems. Dadurch, dass für Lizenznehmer der C++-Quellcode zugänglich ist, stehen alle Möglichkeiten zur Verfügung, welche C++ zur Erweiterung und Modifikation bietet. Dabei stellt das Indel-System eine weite Palette von bestehender Funktionalität als Basisklassen zur Verfügung.

Zusätzlich zur Applikationsentwicklung in C++ bietet das Indel-System die Möglichkeit, die Konfiguration und Abläufe in der Skriptsprache Lua zu definieren. Hierbei werden aus dem Lua-Skript Standardmodule der Indel verknüpft und angesteuert.

Austauschbarkeit der Indel-CPU-Boards

Eine besonders wichtige Eigenschaft ist, dass die Kundenapplikation auf jedem erhältlichen Indel-CPU-Board funktionsfähig ist. Wenn Applikationen im Laufe der Zeit zusätzliche Peripherien oder höhere Abtastraten benötigen, dann kann ohne grösseren Aufwand auf ein leistungsfähigeres Indel-CPU-Board gewechselt werden.

Flexibilität

Modifizieren und Ableiten von bestehenden Modulen

Skalierbarkeit

Die Applikation ist auf jedem Indel-CPU-Board lauffähig

Programmiersprachen

C/C++ (GCC) & Lua (5.2)

Entwicklung

Indel IDE: iDev - Indel Developer Studio