Indel-Software Highlights

Release 21.3.0

> lesen

UL 61800-5-1 Konformität

für GIN-SAC4 Servo-Drives

> lesen

Compact-Peripheral-Masters


GinLink- und COP-Master

ARM Cortex A9 Single/Dual-Core 800 MHz

256 MB DDR3-RAM
 

Der COP-MAS2 ist das ideale CPU-Board für Applikationen von einfacher bis mittlerer Komplexität. Dank seiner kompakten Bauform und der leistungsfähigen ARM-CPU ist der COP-MAS2 vielseitig einsetzbar. Über den lokalen Bus kann der COP-MAS2 bis zu sechs weitere COP Module direkt ansprechen. Somit kann eine kompakte Steuerung in einem einzigen COP-Knoten realisiert werden. Des Weiteren kann der COP-MAS2 auch als GinLink-Master oder Slave eingesetzt werden.


 

Schnittstellen

GinLink-Slave / GinLink-Master
Gigabit-Ethernet
RS232
COP-Bus

Prozessor

ARM Cortex A9 Single-Core 800 MHz /
ARM Cortex A9 Dual-Core 800 MHz

Cache

L1: 32I/32D KByte pro Core
L2: 512 KByte

Memory

256 MByte DDR3-800, 400 MHz, 32 Bit

Persistenter
Speicher

8 MByte Flash
512 KB NVRAM
MicroSD-Karten-Slot

Motion-Control

Max. 32 Achsen pro CPU-Core
Max. 16 kHz Positions-Update-Frequenz

Betriebssytem

Indel-Realtime-OS (INOS)

Abmessungen

100 × 80 mm (b × t)

Slot-Belegung

1 COP-Slot

Label: COP-MAS2 
Option: 2x800M 

Indel-Nr.: 611347505

COP-MAS2 Master mit Dual-Core-CPU zu COP-System 
oder als Stand-alone GinLink-Master 

  • 800 MHz Dual-Core ARM Cortex-A9 CPU mit FPU 
  • Stand-alone 
  • GinLink-Master oder GinLink-Slave 
  • Feldbuskoppler mit dezentraler Rechenleistung 
  • 8 MByte Flash, 256 MByte RAM, 0.5 MByte NV-RAM 
  • 5VPS, 3.3VPS 
  • SD-Card Adapter

Datenblatt

Label: COP-MAS2 
Option: 800M/LITE 

Indel-Nr.: 611347500

COP-MAS2 Master mit Single-Core-CPU zu COP-System 
oder als Stand-alone GinLink-Master 

  • 800MHz Single-Core ARM Cortex-A9 CPU mit FPU 
  • Stand-alone 
  • GinLink-Master oder GinLink-Slave 
  • Feldbuskoppler mit dezentraler Rechenleistung 
  • 8 MByte Flash, 256 MByte RAM 
  • 5VPS, 3.3VPS

Datenblatt