Indel-Software Highlights

Release 21.3.0

> lesen

UL 61800-5-1 Konformität

für GIN-SAC4 Servo-Drives

> lesen

Indel Gigabit Ethernet Feldbus

1 GBit/s Übertragungsrate

Zykluszeiten ab 7.8125 μs

Absolut synchrone Datenübertragung
 

Der GinLink Feldbus setzt mit der Übertragungsrate von 1 GBit/s neue Massstäbe in der Automation. Die hohe Feldbusgeschwindigkeit des GinLinks ermöglicht völlig neue Lösungsansätze in der Steuerungstechnik. Die Datenübertragung erfolgt CPU-unabhängig durch FPGAs. Dies garantiert tiefste Latenzzeiten und höchste Synchronität zwischen Master und Slaves. Der GinLink basiert auf erprobter Gigabit-Ethernet-Technologie. Der Einsatz von Standard Industriekomponenten senkt Kosten und garantiert maximale Verfügbarkeit.

Übertragungsrate

1 GBit/s

Zykluszeit

Konfigurierbar von 7.8125 μs bis 1 ms

Anzahl Slaves

Max. 2048

Topologie

Ring oder Linie

Reichweite

Minimal erreichbare Latenz von 1.1 μs

Jitter

16 ns pro Slave

Hot-Pluggable

Line-Topologie ermöglicht Hinzufügen und Entfernen von Slaves

Robust

Bewährte Standard-Ethernet-Komponenten

Protokoll

Gin-Frame over UDP (64‘000 Full-size Ethernet-Frames/s)

Deterministisch

FPGA-getriebene Datenübertragung unabhängig von der CPU

Paketverarbeitung on-the-Fly

Datenverarbeitung gleichzeitig mit Datentransfer