Indel-Software Highlights

Release 21.3.0

> lesen

UL 61800-5-1 Konformität

für GIN-SAC4 Servo-Drives

> lesen

IMP - Indel Modular Peripherals


Bis 4 Hz Regelfrequenz

Bis zu 16 IMP-Module pro Knoten

Feldbus-Slave oder Kompaktsteuerung
 

Das kompakte und flexibel erweiterbare IMP-I/O-System besteht aus einem aktiven oder passiven Buskoppler und bis zu 16 aneinander gereihten Modulen. Dank den zahlreich vorhandenen Modulen, kann das IMP-I/O-System ideal an die jeweilige Applikation angepasst und bei Bedarf durch zusätzliche Module erweitert werden.

Als Basis für ein IMP-I/O-System dienen das CPU-Board IMP-Master und der IMP-Buskoppler, woran die IMP-Module angesteckt werden. Im Gegensatz zum passiven Buskoppler verfügt der aktive IMP-Master über eine eigene CPU. Diese erlaubt den Einsatz des IMP-I/O-Systems als autonome Kompaktsteuerung mit eigener Applikation.
 

Label: IMP-PAS
Option: GIN

Indel-Nr.: 611552600

News 06-2021

GinLink Feldbuskoppler

  • Passiv-Controller
  • 5V / 24V Teilnehmer-Spannungsversorgung                              

Datenblatt

Digitale Eingänge

Label: IMP-16PIN

Indel-Nr.: 610839100

24V Eingänge

  • 16 digitale Eingänge 24V

Datenblatt

Label: IMP-8PIN

Indel-Nr.: 609826900

24V Eingänge

  • 8 digitale Eingänge 24V

Datenblatt

Label: IMP-i8IN

Indel-Nr.: 610334600

Isolierte Eingänge

  • 8 isolierte digitale Eingänge bis 24V                                              

Datenblatt

Digitale Ausgänge

Label: IMP-16POT

Indel-Nr.: 610839000

24V Ausgänge

  • 16 digitale Ausgänge 24V, 2A, kurzschlussfest                          

Datenblatt

Label: IMP-8POT

Indel-Nr.: 609928500

24V Ausgänge

  • 8 digitale Ausgänge 24V, 2A, kurzschlussfest

Datenblatt

Label: IMP-i8OUT

Indel-Nr.: 610334500

Isolierte Ausgänge

  • 8 isolierte digitale Ausgänge bis 24V

Datenblatt

Label: IMP-6PLR

Indel-Nr.: 609826800

Digitale Ausgänge 230V

  • 6 Relais-Ausgänge, 230V

Datenblatt

Label: IMP-4RE

Indel-Nr.: 610233200

4 Umschaltrelais

  • 4 Relais-Ausgänge, Umschalt-Kontakte

Datenblatt

Label: IMP-4DC

Indel-Nr.: 610334200

4 PWM Ausgänge

  • 4 PWM-Ausgänge für Heizpatronen, 48V, 10A

Datenblatt

Analoge Ein- und Ausgänge

Label: IMP-FADC
Option: 16B

Indel-Nr.: 609929901

Fast Analog Digital Konverter

  • 4 Kanal analog Input, 16Bit, 4kHz, +-10V, +-1V, +-0.1V          

Datenblatt

Label: IMP-FADC
Option: 12B

Indel-Nr.: 609929900

Fast Analog Digital Konverter

  • 4 Kanal analog Input, 12Bit, 4kHz, +-10V, +-1V, +-0.1V

Datenblatt

Label: IMP-DAC
Option: 10V/20mA

Indel-Nr.: 610031001

Digital Analog Konverter

  • 4 Kanal analog Output, 16Bit, 4kHz, +-10V, 0...20mA

Datenblatt

Label: IMP-PT100

Indel-Nr.: 609929500

PT-100 Messmodul

  • 4 Kanal PT-100 Input

Datenblatt

Label: IMP-DCM

Indel-Nr.: 610132500

DC-Endstufe

  • 1 Kanal DC-Motor Endstufe 4A

Datenblatt

Label: IMP-SMC

Indel-Nr.: 610132200

Schritt Motor Kontroller

  • 1 Kanal Schrittmtor Endstufe 4A peak

Datenblatt

Label: IMP-SMI

Indel-Nr.: 610031200

Schritt Motor Indexer

  • 1 Kanal Schrittmotor Indexer, Puls, Richtung                            

Datenblatt

Feedback

Label: IMP-INC
Option: INC

Indel-Nr.: 609929801

Inkremental Zähler

  • 1 Kanal Zähler-Modul: Encoder, Counter, SSI                             

Datenblatt

Label: IMP-SSI
Option: SSI

Indel-Nr.: 609929802

Synchron-Serielles Interface

  • 1 Kanal SSI-Interface, 24 Bit, 1 Ausgang 24V

Datenblatt

Label: IMP-SIO

Indel-Nr.: 610132400

Serielle Schnittstellen

  • 2 Kanal serielle Schnittstelle

Datenblatt

Label: IMP-CNT
Option: CNT

Indel-Nr.: 609929802

Zähler Modul

  • 1 Kanal 16-Bit Counter Modul, Clk, Richtung, Null Impuls 
  • 1 Eingang 24V, 1 Ausgang 24V

Datenblatt

Label: IMP-5VPS

Indel-Nr.: 609827110

IMP - Power Supply

  • 5V/4A IMP Power Supply, Softstart                                                   
  • 24V Einspeisung
  • Breite 22.5mm

Datenblatt

Label: IMP-IOPC

Indel-Nr.: 609827110

Galvanisch getrennte Einspeisung

  • 24V Einspeisung
  • Breite 17.5mm

Datenblatt

Als Basis für ein IMP-I/O-System dienen das CPU-Board IMP-Master und der IMP-Buskoppler, woran die IMP-Module angesteckt werden. Im Gegensatz zum passiven Buskoppler verfügt der aktive IMP-Master über eine eigene CPU. Diese erlaubt den Einsatz des IMP-I/O-Systems als autonome Kompaktsteuerung mit eigener Applikation.

CPU-Boards mit integriertem IMP-Bus